Neuigkeiten per Mail posten

Um Neuigkeiten per Mail posten zu können, müssen Sie einen Cronjob einrichten. Dies ist ein wiederkehrender Aufruf eines Programmes - in diesem Fall eines PHP-Scriptes. Dies ist notwendig, da die Neuigkeiten nahezu ohne Zeitverzögerung erscheinen sollen. Sie möchten schließlich nicht einen Eintrag per Mail schreiben und ihn dann manuell importieren. Der Cronjob erledigt dies automatisch für Sie.

Der Befehl lautet:
cd /var/www/cms/cronjobs && php -f cron.mailimport.php

(Pfadangaben müssen angepasst werden!)

Die Konfiguration wird direkt über die Datei cronjobs/checkmail.conf.php im boCMS-Verzeichnis angepasst. Bei den jeweiligen möglichen Variablen ist eine Erläuterung angebracht.

Information
Die zu importierenden Mails werden von einem POP3- oder IMAP-Konto ausgelesen. Es ist sinnvoll, dass Sie ein Konto extra für den Mailimport erstellen und dazu eine Mail-Adresse verwenden, die sonst niemand kennt, da es sonst möglich ist, dass Dritte Neuigkeiten hinzufügen.

Damit dies aber nicht ohne weiteres möglich ist, wurden zwei Schutzmechanismen eingebaut:
  1. Es werden Mails akzeptiert, die von einer definierten Absender-Adresse versendet wurden.
  2. Im Betreff der Mail muss die definierte PIN vorhanden sein.
Diese Mechanismen alleine bieten aber keinen Schutz! Die Absender-Adresse einer Mail kann beliebig verändert und die PIN kann durch "Social-Engineering" o.ä. erfasst werden.

« Zurück