boCMS - Dokumentation

4.19. Zusatzmodule installieren
Die Installation von Zusatzmodulen ist sehr einfach. Bitte schauen Sie allerdings in die mitgelieferten "Readme"-Dateien der Module, ob etwas beachtet werden muss.
  1. ZIP-Paket des Zusatzmoduls herunterladen.
  2. ZIP-Paket lokal entpacken
  3. Entpackten Inhalt (alle Dateien) in den boCMS-Ordner hochladen (Verzeichnisstruktur beibehalten. Dateien des Zusatzmoduls, die in "dienste" liegen, müssen in den CMS-Ordner "dienste". Gleiches gilt für den Ordner "module" usw.)
  4. Nach dem Hochladen erscheint ein neuer Menüpunkt des Zusatzmoduls im Adminmenü. Diesen Menüpunkt anklicken.
  5. Es erscheint die Meldung, dass die MySQL-Datenkbank für dieses Modul angepasst werden muss. Diese Meldung akzeptieren.
  6. Das Zusatzmodul ist installiert.

Kleinere Module sind direkt einsatzbereit und können zum Beispiel in den Navigationsgruppen unter "Module" verlinkt werden.

Nun können Sie zum Beispiel das Modul in einer Navigationsgruppe verlinken. Viele Zusatz-Module werden auch automatisch aus dem Loginbereich des Benutzers verlinkt.
Um beispielsweiße einen Link auf das "Private Messages"-Modul zu setzen, wählen Sie für den Link der Navigationsgruppe das Ziel "modul: pm".

Welche Zusatzmodule gibt es?
Eine Übersicht der Zusatzmodule finden Sie auf dieser Seite.

« Zurück